Trinkwasser ist ein hohes Gut, dieses zu schützen und zu bewahren ist unser gemeinsames Ziel.


Verbotsschild


Untersagt sind:
• Das Mitführen von Tieren im Bereich der Aabach-Talsperre (Vermeidung der Einschleppung von Krankheitserregern)

• Das Verlassen der befestigten Wege und das Betreten des Ufers

• Wassersport, Bootfahren und Camping


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

pdfblau90x90

Facebook
Der Verband

Aufgaben und Pflichten

Der Wasserverband der Aabach-Talsperre in Bad Wünnenberg ist eine Organisation, die im Bereich der Wasserwirtschaft tätig ist mit der Aufgabe der Unterhaltung oberirdischer Gewässer. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts übernehmen wir als juristische Person Aufgaben des Staates.

Gemäß vorliegender Satzung zählen dazu:

SatzungAufgaben 1SatzungAufgaben 2SatzungAufgaben 3SatzungAufgaben 4

Neben den grundlegenden Aufgaben der Satzung sind wir verpflichtet, die Beschaffenheit des unbehandelten Wassers (Rohwasser) für Trinkwasserzwecke in chemischer, physikalischer und bakteriologischer Hinsicht zu steuern und zu überprüfen. Dafür werden regelmäßig Proben aus dem Rohwasser entnommen und in einem gesetzlich autorisierten Labor untersucht.

Verbandsmitglieder / Verbandsgebiete

Wenn von dem „Verband der Aabach-Talsperre“ gesprochen wird, sind immer die einzelnen Verbandsmitglieder gemeint. Der Verband ist ein Zusammenschluss von Personen mit gemeinsamen Interessen zur Verfolgung gemeinsamer Ziele. Seit unserer Gründung im Jahr 1973 verfolgen wir bis heute folgende Zielsetzung: Mit der Aabach-Talsperre einschließlich alle ihrer ergänzenden Anlagen auf die in dieser Region ausgeprägten Dargebotsschwankungen zwischen Hochwässern und Trockenperioden ausgleichend einzuwirken und zum Hochwasserschutz sowie einer geregelten Trinkwasserversorgung beizutragen.

Verbandsmitglieder 1

 

 

Links zu unseren Mitgliedern

kreispb  kreissoest  loermecke  vgw wvb wasserwerkepb